Hautarzt Augsburg
Dr. med. Joachim Schneider
Alexej Haag
Hautärzte
Überörtliche Gemeinschaftspraxis
Schwerpunkte
Augsburg / Dachau
Haut | Falten | Laser
Schwerpunkte Augsburg Dachau Medizinische-Infos Selbsthilfe+Links Neues
Allergologie

Phlebologie

Ästhetische Dermatologie

Ambulante Operationen

Hautkrebs Vorsorge

Lasertherapie

Photodynamische Therapie

WIRA Warzentherapie

Licht- Bade-PUVA-Therapie

Nagelpilz Therapie

Nadelroller

Allergologie

Hautarzt Augsburg

Zu den allergischen Erkrankungen zählen die Rhinokonjunktivits allergica , Asthma bronchiale, Nahrungsmittelallergie, Insektengiftallergie und Kontaktallergien (Ekzemerkrankungen).

Die Weiterbildungsordnung der Ärzte hat zuletzt die Weiterbildungszeit deutlich verlängert, um dem starken Ansteigen allergischen Erkrankungen und der schwierigen Diagnostik und Therapie Rechnung zu tragen.

Die Grundpfeiler für Diagnostik und Therapie sind die Krankengeschichte (Anamnese), der Hauttest sowie spezielle Blutuntersuchungen (werden im eigenen Labor durchgeführt).

Diagnostik (Allergie-Testungen):

Bei den Testungen werden verschiedene Lösungen, welche die Allergene enthalten, auf die Haut aufgebracht.

Bei der Pricktestung werden diese mittels kleiner Nadeln in die Haut gepikst , bei der Intrakutantestung injiziert und bei der Epikutantestung mittels Pflaster über mehrere Tage in die Haut eingebracht.

Bei allergisch bedingtem Schnupfen und unklaren Hauttestungen, wird als weiterführende Methode die Rhinomanometrie durchgeführt. Dabei wird mittels Tupfer Allergielösung in die Nase eingebracht und die Nasendurchgängigkeit geprüft.

Therapie:

Nach Diagnosestellung stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung.

Diese erstrecken sich über eine Spannbreite von der Karenz (Weglassen von Tierhaaren und Nahrungsmitteln) über eine konsequente externe/interne Therapie mit Antihistaminika bis hin zur Hyposensibilisierungsbehandlung. Dabei wird in steigender Dosierung Allergen unter die Haut injiziert . Diese Therapie ist aufwendig und z.T. mit Nebenwirkungen behaftet und sollte nur von erfahrenen und allergologisch ausgebildeten Ärzten (Zusatzbezeichnung Allergologie) durchgeführt werden .

Startseite | Impressum | Datenschutz | E-Mail
Copyright 2017 TIPP-Webdesign